1. Duftnote: Zimt

Winterdüfte Zimtstangen

Zimt verleiht vielen Süßspeisen eine herrlich aromatische Note und macht sich sogar in herzhaften Soßen richtig gut. Beim Kochen verwenden wir Zimt oft in Pulverform. Doch Zimt ist ursprünglich die Rinde eines tropischen Baumes. Zur Zimternte schneidet man Zweige des Zimtbaumes ab, entfernt die innere Rinde und trocknet diese Diese Zimtstangen werden dann oft zu Pulver vermahlen. Zimt macht sich nicht nur im Apfelstrudel, Kakao oder auf Keksen gut, auch in Parfums kann er ein wahres Highlight sein. 

Unser Liebling: Der orientalische Gewürztraum Cinnabar von Estèe Lauder.

Hier geht's zu den Dufttrends für Frauen.

2. Duftnote: Nelke

Winterdüfte mit NelkenaromaWeniger ist manchmal mehr: Wer schon einmal in eine Nelke gebissen hat, weiß dieses Sprichwort zu schätzen. Nelken sind nicht nur herrliche Aromaspender, sondern auch stark entzündungshemmend und keimtötend. Somit ist der Einzug in die winterliche Küche auch schnell erklärt.

Übrigens: Nelken haben mit unseren Blumennelken in der Vase nichts gemein. Gewürznelken sind getrocknete Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes. Neuerdings lieben wir die Nelke auch in Winterdüften. Sie möchten das testen?

Dann passen diese herrlichen Düfte:

3. Duftnote: Ingwer

Winterdüfte mit Ingwer

Zusammen mit Kardamom und Kurkuma gehört Ingwer zu den Ingwergewächsen. Diese Pflanzen kommen aus Südostasien, China und Westindien und werden seit einigen Jahrhunderten von Menschen auf der ganzen Welt geschätzt. In der Ingwerknolle steckt viel Kraft: Ihre Schärfe wirkt durchblutungsfördernd und wärmt uns vor allem als Tee an kalten Tagen von innen.

Für viele ist die tägliche Dosis ein Geheimrezept, um gesund durch den Winter zu kommen. Auch der süßlich-scharfe Duft begeistert uns und lässt uns auf einer himmlischen Ingwer-Welle schweben.

In diesen Parfums wollten die Parfumeure auf die Knolle nicht verzichten:

So tragen Sie Winterdüfte!

Winterdüfte richtig auftragen

Eigentlich sollten Parfums immer direkt auf der Haut getragen werden. Denn nur mit Hilfe der Körperwärme entfalten die kostbaren Elixiere ihr volles Potential. Nun sind wir in der kalten Jahreszeit aber gut eingepackt. Da hilft nur die Kombination: Tragen Sie Ihr Lieblingsparfum im Nacken und am Hals - so haben Sie ihn immer in der Nase. Ein Spritzer des Parfums darf auch auf dem Schal nicht fehlen. So riecht Ihr Gegenüber Ihren auserwählten Duft schon bei der Begrüßung.

Diese Dufttrends für den Mann riechen wir besonders gern.

Mit Parfums haben Sie übrigens auch immer ein exquisites Geschenk gewählt. Besonders in Kombination mit der passenden Bodylotion macht der Duft unter dem leuchtenden Christbaum etwas her. Bei BIPA finden Sie in der Weihnachtszeit deshalb verführerische Duft-Sets für jeden Geschmack.

 

 

 

 

Entdecken Sie weitere Artikel
Praktische Tipps und nützliche Styling-Kniffe für Hochzeitsgäste Die Hochzeitssaison hat bereits begonnen , das Postfach füllt...
Read more
Die 5 besten Beautygeschenke für den Muttertag. Mama ist nicht nur Mutter, sondern in erster Linie eine Frau, deshalb liebt sie...
Read more