1.

Proportionen verniedlichen

Puppen haben die perfekten Gesichtszüge. Also müssen wir mogeln: Die Haut wird erst mit Foundation schön geschummelt, dann geht es an die Details. Sasa trägt hellen Concealer auf ihrem Nasenrücken auf und verwischt ihn mit den Fingern von oben nach unten. Dabei achtet sie darauf, dass sie kurz vor der Nasenspitze endet. Schon hat man optisch ein schmäleres Näschen. Etwas Concealer kannst du natürlich auch auf die Augenringe und das Kinn setzen. 

2.

Kulleraugen malen

Die neuen Mega Stay Shadow & Liner halten bombenfest und lassen sich wunderbar verstreichen. Trendscout Sasa hellt den inneren Augenwinkel mit der Farbe Cool White auf, fährt mit dem Stick dann noch den unteren Wimpernkranz entlang. Nachdem das bewegliche Lid ebenfalls hell betont wurde, trägt sie die schimmernde Farbe auch auf der Wasserlinie auf. Verblenden lassen sich die Sticks übrigens super mit der kleinen Eyeshadow Brush.

3.

Augen definieren

Damit die Augen noch rundlicher wirken, wird Lidschatten in die Lidfalte aufgetragen. Sasa verwendet dafür den LOOK BY BIPA Eyeshadow Duo Sweet Dreams. Achte darauf, dass du die Farbe nur mittig aufträgst. Von dort arbeitest du dich nach oben, und nur ein wenig nach links und rechts. Wie ein schöner Halbkreis sollte der Farbverlauf aussehen. Dann wird ein dünner Lidstrich gezogen, der genau im Augenwinkel endet. 

4.

Klimperwimpern zaubern

Damit die Wimpern so richtig lang und definiert sind, brauchst du die richtige Mascara: Die neue Drama Doll Mascara von LOOK BY BIPA ist definitiv Sasas Liebling. Sie tuscht ihre Wimpern mehrmals oben und unten. Nach einigen Sekunden Trockenphase kommt die zweite Schicht dran. So baut sich der Effekt nach und nach auf.

5.

Lippen perfektionieren

Sasa umrandet mit dem weißen Mega Stay Shadow & Liner Stick noch ihr Lippenherz. Außerdem setzt sie den hellen Ton auch auf die Mitte der Unterlippe. Nach Belieben kannst du die Farbe mit den Fingern oder dem Pinsel etwas verstreichen. Für einen ganz dezenten Effekt nimmst du besser etwas Farbe auf deinen Ringfinger und tupfst das Weiss nur sanft auf. 

6.

Farbe bekennen

Rosa oder Pfirsichtöne wirken natürlich am Niedlichsten. Wir mögen es in diesem Fall etwas knalliger: Sasa wählt den Sensation Lipstick in Candy Babe. Die Konturen malt sie mit der Lip Brush vor und füllt den Rest dann direkt mit dem Lippenstift auf. Eine Schicht reicht bei diesen deckenden Farben total. Und man möchte die helle Grundlage ja nicht ganz überdecken.

7.

Wangen verniedlichen

Runde Pausbäckchen sind bei diesem Look natürlich gefragt. Deswegen wird das rosa Rouge mit der Blusher Brush nur auf der höchsten Stelle der Wangen aufgetragen. Die Farbe verstreicht man  dann in kreisrunden Bewegungen. Nur zuletzt – ohne nochmal Puder aufzunehmen – fährt Sasa mit dem Pinsel einmal die Wangenknochen entlang.

Fertig ist der Drama Doll Look!

Süß und verspielt geht es auf den Nägeln weiter, mit raffinierten Gelly Nails im Dot-Style.

Entdecken Sie weitere Artikel
Jeder hat sein Morgenritual, egal ob Morgenmuffel, Frühaufsteher oder Dauertiefschläfer, mit Axe kann jeder lässig in den Tag...
Read more
Ein persönliches Geschenk für alle Schlafmützen! Ein frisch überzogenes Bett, ein wohliger Geruch und kuschelige Decken -...
Read more