Dieser Wunsch, die perfekte Balance zu finden, zeigt sich in allen Aspekten der schwedischen Kultur, vom Design über das Essen bis zum Style – sogar in Stockholm. Ein Ort an dem Natur und Tradition, Stadtleben und Fortschrittlichkeit aufeinandertreffen. Obwohl der Lagom-Lebensstil in Schweden lange Tradition hat, gewinnt dieses Konzept der Balance erst seit kurzem Aufmerksamkeit ausserhalb unserer Landesgrenzen. Und kein Wunder – in einer Welt voller Extreme und Polarisierung, könnten wir alle ein wenig mehr Balance vertragen.

5 Wege, um Lagom zu leben

Die Schweden haben den Lagom-Lebensstil bereits verinnerlicht, doch jeder kann die „genau richtige“ Balance finden. Wir zeigen Ihnen ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihr Leben ein bisschen mehr Lagom gestalten können.

Step 1: Lagom Essen

Wenn es um das Essen geht, heißt Lagom nicht nur ausgewogene Ernährung. Das Wort Lagom kommt vom schwedischen Ausdruck „Lagom är bäst“, was so viel bedeutet wie „genug ist so gut wie ein Festmahl“. Es geht darum, nicht zu viel zu essen, nicht zu wenig, sondern genau die richtige Menge. Ob die Gerichte schwedisch sind oder nicht, Lagom essen bedeutet einfache, saisonale Speisen und ausgewogene Geschmacksrichtungen, köstlich zubereitet. 

Step 2: Den Lagom Lebensstil verinnerlichen

Bei Lagom geht es darum, Extreme zu vermeiden. Der Lebensstil hat eine „sowohl als auch“ Mentalität, die die Balance von Arbeit und Entspannung, Traditionen und progressivem Denken, Gesundheit und Genuss verkörpert. Bringen Sie Lagom Energie in Ihr Leben, in dem Sie eine Yoga-Stunde nehmen, Zeit finden zu meditieren oder einfach auf dem Heimweg vom Büro im Park spazieren gehen.

 

Step 3: Bringen Sie Lagom in Ihr Zuhause

Sich von skandinavischem Design inspirieren zu lassen, um etwas Lagom in das eigene zu Hause zu bringen, bewirkt wahre Wunder für die eigene innere Balance und Harmonie. Dieser Stil ist weltbekannt dafür, den „Sweet Spot“ zwischen Schönheit und Funktionalität zu finden. 

Step 4: An Lagom Orte reisen

Das nächste Mal, wenn Sie eine Reise unternehmen, lassen Sie sich von der Heimat von Lagom inspirieren: Stockholm – ein Ort, der Natur und Tradition mit Stadtleben und Progressivität vereint. Er ist nicht zur urban, nicht zu ländlich. Nicht zu hektisch, nicht zu ruhig. Er ist Lagom.

LagomStep 5: Holen Sie sich den Lagom Look

Schwedische Frauen sind bekannt für ihre Schönheit. Es ist ihr natürliches Aussehen, das diese Balance bewirkt. Sie tragen Make-Up, aber nicht zu viel. Sie kaufen weniger Kleidung, dafür in besserer Qualität. Sie tragen stylishe Outfits, die gleichzeitig bequem sind. Sie spielen mit Trends, kombinieren sie aber mit klassischen Teilen.

Kurz gesagt, bei dem Lagom-Look geht es darum, sich selbst immer treu zu bleiben und dabei gut auszusehen.

Entdecken Sie weitere Artikel